Graue Gehörnte Heidschnucken

Im Frühjahr 2015 bekamen wir von einem erfahrenen Herdbuchzüchter eine handvoll prächtige Zutreter der Rasse GGH. Diese Tiere entwickelten sich weiterhin hervorragend und bescherten uns im Frühjahr 2016 unseren ersten GGH-Lämmerjahrgang.

GGH gehören wie die Skudden zu den nordischen, kurzschwänzigen Heideschafen und zeichnen sich wie alle Landschafrassen durch eine hohe Robustheit aus. Die Schafe beider Geschlechter tragen Hörner.

Uns gefällt an den GGH besonders: Das Exterieur, der grazile, fast schon majestätische Gang und die Eignung zur Beweidung extrem karger Standorte.